Geräteprüfung gem. DGUV Vorschrift 3

Prüfung ortsveränderlicher Elektrogeräte gemäß DGUV Vorschrift 3 / VDE 0701-0702 / BetrSichV Die schnelle Lösung ganz in Ihrer Nähe Prüfpflicht nach DGUV Vorschrift 3, §.5: Die in bestimmten Zeitabständen durchgeführte Prüfung elektrischer Anlagen (Verlängerungskabel, Kabeltrommeln, EDV-Anlagen, Elektrowerkzeuge, usw.) ist eine Unternehmerpflicht. Prüfung gemäß VDE 0701-0702: Geprüft wird u.a.; Schäden an Leitungen und Isolation, Alterung, Defekte, Beschädigungen, Lesbarkeit der Aufschriften, Bedienbarkeit, Funktionsprüfung, unzulässige Eingriffe, usw. Gemessen wird u.a.: Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Schutzleiterstrom, usw. Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV): „Der Arbeitgeber hat sicherzustellen, dass die Arbeitsmittel … geprüft werden.“ „Der Arbeitgeber hat die Ergebnisse der Prüfungen nach §.10 aufzuzeichnen.“ Dokumentation: Die Geräte erhalten Prüfplaketten und eine Seriennummer, sowie wird nach der Prüfung ein Normkonformes Protokoll erstellt. Der Kunde erhält weiterhin eine aktuelle Liste seiner geprüften Elektrogeräte. ALLES AUS EINER HAND !

  • Messung vor Ort mit speziellem Messgerät
  • Anfertigen der Prüfprotokolle
  • Prüfplakette, Seriennummerierung, Geräteliste